Mouches Volantes in den Niederlanden behandeln lassen

Mouches Volantes in den Niederlanden behandeln lassen

Vor einigen Monaten musste ich mich wegen Mouches Volantes behandeln lassen, was eine Form der Glaskörpertrübung an den Augen bezeichnet.

Dabei huschen fadenartige Strukturen vor dem Auge umher, was mit fortschreitender Erkrankung selbst bei geschlossenen Augen der Fall war.

Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach einer Augenklinik gemacht, die sich mit der Behandlung dieser Augenerkrankung, die auch unter dem Begriff „Floater“ bekannt ist, möglichst gut auskennt und bin dabei auf OMC Amstelland gestoßen, die ihren Sitz in Diemen in den Niederlanden haben.

Augenprobleme

Meine Behandlung bei OMC Amstelland

Zur Behandlung meiner Augenerkrankung machte ich mich daher auf den Weg in die Niederlande, um mich in der international renommierten Floater Laser Augenklinik von OMC Amstelland behandeln lassen, wie etliche Patienten aus aller Welt, die ebenfalls unter Mouches Volantes leiden.

Dort konnte ich mich zwischen einer operativen Methode, bei der die betroffenen Stellen des Glaskörpers im Auge entfernt werden und einer Laserbehandlung entscheiden, bei der die geballten Fasern zerstört werden.

Ich habe mich hierbei für die Laserbehandlung entschieden, auch deshalb, weil die Augenklinik OMC Amstelland in Europa die führende Klinik ist, wenn es um Laserbehandlungen geht.

Und nach meinen eigenen Erfahrungen in der Klinik kann diese ebenfalls nur wärmstens weiterempfehlen, denn seitdem machen mir meine Augen keinerlei Probleme mehr und die ständig umherschwirrenden Strukturen gehören endlich der Vergangenheit an.

Comments are closed.