Adventskranz

Der Adventskranz ist ein wichtiger Teil der christlichen Tradition und symbolisiert die vierwöchige Adventszeit im liturgischen Kalender der westlichen Kirche. Der Adventskranz ist traditionell eine lutherische Praxis, auch wenn sich dieser Schmuck bereits in vielen anderen christlichen Konfessionen verbreitet hat. Normalerweise stellt er einen horizontalen immergrünen Kranz, mit vier Kerzen an den Rändern und einer weißen Kerze in der Mitte, dar. Beginnend mit dem ersten Adventssonntag, wird bereits die erste Kerze des Adventskranzes angezündet. Eine weitere Kerze wird immer mit jeder vergangenen Woche vor Weihnachten angezündet. Erst am letzten Sonntag vor Weihnachten, also am Heiligabend, wird die letzte Kerze, auch „Christus Kerze“ genannt, angezündet. Dieser Brauch ist praktisch in allen westeuropäischen Ländern verbreitet und kann sowohl bei Familientreffen als auch bei öffentlichen Gottesdiensten beobachtet werden.

Verwendung am Weihnachten

adventskranz-gold adventskranz-rot-silber-glamour weihnachtskranz-roter-glanz
Im Mittelalter waren die Gedanken der Menschen während der Weihnachtszeit vor allem auf die erwartete Wiederkunft Christi gerichtet. In der heutigen Zeit assoziiert man mit den Adventskränzen die Freude des Festes, wobei die fünfte Kerze des Adventskranzes den Höhenpunkt der Weihnachtszeit markiert. In jüngster Zeit greifen auch einige orthodoxe Familien auf den Adventskranz zurück. Dieser wird allerdings insgesamt mit sechs Kerzen ausgestattet – als Symbol der orthodoxen Tradition und zum Unterschied vom westlichen Christentum. In protestantischen Kirchen ist es außerdem üblich, vier rote Kerzen zu verwenden (eine eigentlich sehr traditionelle Farbe von Weihnachtsschmuck). Aber auch Blau ist eine sehr beliebte (alternative) Farbe für Advent-Schmuck und Adventskerzen, vor allem in einigen anglikanischen und lutherischen Kirchen. Diese steht außerdem im Einklang mit den liturgischen Zeiten; Blau bedeutet Hoffnung und Wartezeit, was sich auch auf die saisonale Bedeutung des Adventes ausrichtet.

Leave a Reply